Jobcenter

Jobcenter - Dauerarbeitsverhältnisse für Dauerarbeitsplätze

Jobcenter - Dauerarbeitsverhältnisse für Dauerarbeitsplätze

Endlich!

Dauerarbeitsverhältnisse für Dauerarbeitsplätze – ein Erfolg langfristiger gewerkschaftlicher Arbeit

Nach 13 Jahren SGB II hat die Bundesagentur jetzt angekündigt, dass sie Daueraufgaben von dauerhaft angestellten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erledigen lassen möchte. 13 Jahre lang haben die ver.di-Kolleginnen und –Kollegen in den Jobcentern die Praxis der befristeten Beschäftigungsverhältnisse angeprangert. Mit zahlreichen Aktionen wurde auf allen Ebenen immer wieder darauf hingewiesen, dass für gute Arbeit gut qualifiziertes Personal notwendig ist. Der regelmäßige Verlust gut eingearbeiteter Kolleginnen und Kollegen und der mit der ständigen Einarbeitung neu eingestellter Kräfte verbundene Aufwand war in all den Jahren ein Zustand, mit dem ver.di Mitglieder nicht zufrieden sein konnten und wollten. Unzählige Aktivitäten wie Demonstrationen, an Politik und BA-Spitze gerichtete Schreiben, Gespräche mit Politikerinnen und Politikern, Postkartenaktionen und viele andere örtliche und überörtliche Aktionen und viel Geduld waren nötig.

Auch wenn jetzt noch längst nicht alles gut ist – wir, die ver.di KollegInnen in den Jobcentern freuen uns – das muss auch mal sein!!!

… und wir fordern weiterhin 

  • eine verbindliche, sachgerechte, nachvollziehbare Personalausstattung
  • eine ausreichende finanzielle Ausstattung der Jobcenter um die Eingriffe in den  Eingliederungstitel zu verhindern.