AOK

Tarifinfo AOK Nordost

Tarifinfo AOK Nordost

Tarifvertrag Altersteilzeit / Zusatzvereinbarung „Digitalisierung“
Verträge mit der AOK Nordost unterzeichnet

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

wie bereits in unserem Tarifinfo 01 vom 17.01.2018 berichtet, konnten wir neben dem Abschluss zur Altersteilzeit, mit dem Arbeitgeber auch die gewerkschaftliche Beteiligung an dem eingeleiteten digitalen Transformationsprozess der AOK Nordost vereinbaren. Allerdings hat die Formulierung dieser Zusatzvereinbarung länger gedauert, als ver.di es im Plan hatte, da es u.a. Abstimmungsbedarf mit der TGAOK (Tarifgemeinschaft der AOK-Arbeitgeber) gab. Für ver.di war eine gleichzeitige Unterschrift der Tarifverträge unabdingbar!

Beide Tarifverträge stehen in Zusammenhang und sind wesentlich für die Zukunft:
Die Regelung zum gleitenden Übergang in den Ruhestand ist auch eine erste tarifliche Etappe im Prozess des digitalen Umbruchs. Neben der bestehenden Altersstruktur spielte u.a. Personalumbau und durch Digitalisierung möglicher Personalabbau eine Rolle. Die jetzt abgeschlossene Vereinbarung zum Transformationsprozess macht den Weg frei für die nächste(n) tariflichen Etappe(n). Sie ist wichtig, um

  • negative Folgen für die verbleibenden Arbeitskräfte weitgehend aufzufangen,
  • den Prozess mit tariflichen Regelungen zu begleiten und Arbeitsbedingungen der

Beschäftigten für die Zukunft anzupassen und zu verbessern.
Der digitale Umbruch betrifft nicht nur die Beschäftigten der AOK Nordost, sondern alle Kolleginnen und Kollegen. Insofern sind die abgeschlossenen Tarifverträge einerseits die Möglichkeit, den unterschiedlichen Prozessgeschwindigkeiten der AOKen gerecht zu werden, aber auch ein Ausrufezeichen hinter unsere Forderung nach bundesweiten Tarifverhandlungen „Digitale Arbeitswelt“.