AOK

Tarifinfo AOK Nordost

Tarifinfo AOK Nordost

Tarifvertrag Altersteilzeit
Zusatzvereinbarung „Digitalisierung“
- Stand der Dinge -

Thema Altersteilzeit
Bereits in den Verhandlungen zum Tarifvertrag haben die ver.di-Kolleginnen/-Kollegen eingebracht, die Regelungen zur Altersteilzeit auf weitere Geburtsjahrgänge zu erweitern. Entsprechend ist in dem ver.di-Tarifvertrag schriftlich vereinbart worden:
Die Tarifvertragsparteien nehmen Gespräche auf, um weiteren Personenkreisen Altersteilzeit anzubieten, z.B.

  • wenn die aktuelle Inanspruchnahme hinter den Erwartungen zurückbleibt oder
  • sich auch im Ergebnis des Transformationsprozesses „#WIR 2025“ weiterer Bedarf ergibt.

Nach aktuellem Stand der individuellen Inanspruchnahmen ist wahrscheinlich, dass ver.di und Vorstand diese Gespräche aufnehmen, um auch die Jahrgänge 1958 und jünger in den Altersteilzeittarifvertrag mit aufzunehmen.

Thema Digitalisierung - Transformationsprozess „#WIR 2025“
Mit der parallel mit dem „Tarifvertrag über den gleitenden Übergang in den Ruhestand“ abgeschlossenen Vereinbarung zum Transformationsprozess ist sichergestellt, dass ver.di auch den Prozess des digitalen Umbruchs eng begleitet. Dies erfolgt in enger Zusammenarbeit zwischen Gewerkschaft ver.di und den ver.di-Kolleginnen/-Kollegen in Gesamtpersonalrat und Personalräten.
Dabei unterstützt ver.di u.a.:

  • inhaltlich durch vorhandenes Fachwissen und Erfahrungen in der Gestaltung des digitalen Wandels und
  • durch bundesweite Vernetzung, Fortbildungen, Kongresse,
  • mit tariflichen Regelungen, insbesondere dort, wo Personalvertretung und Personalvertretungsrecht an (gesetzliche) Grenzen stoßen

Nur mit der Unterstützung, dem Wissen und der Erfahrung einer starken Gewerkschaft ver.di lassen sich die Interessen der Beschäftigten wirksam und zukunftsfähig gestalten!

Eine ausführliche Tarifinformation hier zum Download: