Betriebskrankenkassen

Tarifinfo Novitas BKK

Tarifinfo Novitas BKK

Ein unmoralisches Angebot

In der Tarifverhandlung am 6. September 2016 machte der Vorstand folgendes Angebot:

  • Erhöhung der Tabellenwerte um 15 (in Worten fünfzehn) Euro ausschließlich für die Vergütungsgruppen 1 - 6, also VG 6, Stufe 5, Vollzeit = 7,15 Euro netto mtl. / VG 6, Stufe 5, Teilzeit 0,4 = 2,30 Euro netto mtl.
  • Keine betriebsbedingten Kündigungen während der Laufzeit
  • Einen Tag Zusatzurlaub (einmalig), also setzt die Tariferhöhung sinnvoll zur Freizeitgestaltung ein!
  • Laufzeit vom 01.04.2016 – 31.03.2017

Wir haben das Angebot als entschieden zu niedrig zurückgewiesen. Wertschätzung und Moral sehen anders aus!!!

Unser Gegenangebot beläuft sich auf eine Anhebung aller Tabellenwerte um 130 Euro monatlich. Das entspricht einer linearen Erhöhung im Durchschnitt von 2,4 % (die vom Arbeitgeber angegebene Steigerung von 3,3 % bezieht sich ausschließlich auf die Endstufe der VG 6). Mit unserer deutlich gesenkten Forderung (Ursprungsforderung: 5,5 %) zeigen wir Verhandlungsbereitschaft sowie Verantwortung für unsere Novitas BKK und die Sicherung der Arbeitsplätze.
Wir bewegen uns mit dieser Forderung im Rahmen der diesjährigen Tarifabschlüsse unserer Mitbewerber (z. B. DAK Gesundheit, BARMER GEK, AOK).

Der Arbeitgeber hat mit Vertagung auf einen noch unbestimmten Termin im Oktober 2016 reagiert. Wir erwarten zu diesem Termin ein verhandlungswürdiges Angebot. Es ist an Euch, unseren Forderungen Nachdruck zu verleihen!

 

Die Mitglieder der Tarifkommission:

Rolf Behrens (ver.di), Silvio Baumann, Marco Brück, Bettina Hönig, Ulrich Pielsticker, Claudia Reichel, Michael Rudersdorf, Jörg Schmidt, Ralf Wieland, Klaus Winter