DAK-Gesundheit

DAK-Gesundheit Tarifinfo

DAK-Gesundheit Tarifinfo

Klartext zur Fahrzeitanrechnung nach Versetzung

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
aus aktuellem Anlass weist ver.di auf die tarifvertraglich vereinbarte Regelung zur Fahrzeitanrechnung hin.
In § 8 Abs.2 TV 1/2016 wird die generelle Regelung zur Anrechnung dargestellt. Unter »FAQ, Punkt 19« wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass auf das regelmäßig genutzte Verkehrsmittel abgestellt wird. Das regelmäßig genutzte Verkehrsmittel ist nicht einseitig von der Dienststellenleitung festzulegen, sondern es gilt das aktuell genutzte Verkehrsmittel, welches vom Beschäftigten zur Anreise zum neuen Arbeitsplatz genutzt wird. Unter aktuellem Verkehrsmittel versteht Ihre Gewerkschaft ver.di das ab dem Zeitpunkt der Versetzung genutzte Verkehrsmittel. Dabei ist es völlig irrelevant, welches Verkehrsmittel Sie bisher genutzt haben.
Auch sollten Sie sich nicht zum einseitigen Verzicht von Fahrzeitanrechnungen drängen lassen.

Die Tarifverträge von ver.di sind einzuhalten.

Bei Problemen wenden sich ver.di-Mitglieder bitte an die zuständige Stelle bei ver.di oder an die Personalvertretung.

Ihre Gewerkschaft ver.di

ver.di – Ihre Interessenvertretung – Stark in der DAK-Gesundheit