DAK-Gesundheit

DAK-G Überleitung BKK Gesundheit

DAK-G Überleitung BKK Gesundheit

Die ver.di-Tarifkommission hat einstimmig diesem Überleitungstarifvertrag zugestimmt, weil  es ein guter Tarifvertrag ist, Negativ-Erfahrungen aus vergangenen Fusionen nicht wiederholt werden,  es Zeit wird, endlich ein einheitliches Tarifwerk zu haben, endlich keine unterschiedliche Behandlung der Beschäftigten mehr möglich ist,  eine Fusion erst dann abgeschlossen ist, wenn einheitliche Tarifbedingungen gelten.

Ab wann wird übergeleitet?

Der Tarifvertrag tritt am 1. Juni 2015 in Kraft. Das ist auch der Stichtag der Überleitung. Ab diesem Tag gilt der Tarifvertrag der DAK-Gesundheit. Die technische Überleitung der Vergütungen erfolgt mit der Gehaltsabrechnung Oktober 2015. Dabei erfolgt eine Rückrechnung für die Monate Juni bis September. Die Überleitung der betrieblichen Altersversorgung erfolgt zum 1. Januar 2016.

Wer wird übergeleitet?

Der Tarifvertrag gilt für alle Beschäftigten und Auszubildenden, die Mitglied bei ver.di sind und deren Beschäftigungsverhältnis über den 31. Mai 2015 fort besteht. ie Beschäftigten erhalten hierzu ein Informationsschreiben der Arbeitgeberin.

 

mehr lesen Sie in unserem Tarif-Info, welches obene rechts als dowbload abrufbar ist...