gkv informatik

gkv informatik - Tarif-Info Nr. 7 vom 13.05.2016

gkv informatik - Tarif-Info Nr. 7 vom 13.05.2016

 

 

 

 

 

Tarifabschluss erzielt –

4,6 %Vergütungserhöhung & Altersteilzeit

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die dritte und letzte Verhandlungsrunde am 11. Mai 2016 hat den Durchbruch gebracht. Folgendes konnten wir für unsere Mitglieder durchsetzen:

  1. Erhöhung der Gehälter und Ausbildungsvergütungen zum 1.3.2016 um 3 %
  2. Erhöhung der Gehälter und Ausbildungsvergütungen zum 1.3.2017 um 1,6 %
  3. Einmalzahlung von 200 € im Juli 2016 (Teilzeit anteilig/ Azubis 100 €)
  4. Erhöhung der Schicht- und Wechselschichtzulagen auf 200 € bzw. 400 €
  5. Erhöhung der Nachtarbeitszuschläge von 3 € auf 5 € 
  6. Samstagsarbeit wird auf maximal einen Samstag pro Monat begrenzt und mit 20 % Zuschlag vergütet (6 weitere Samstage sind freiwillig möglich). 
  7. Die Zuschläge für Sonn-, Feiertags- und Nachtarbeit werden zukünftig im Folgemonat ausgezahlt.
  8. Die Fachbereichsleiter sind zukünftig nicht mehr im Geltungsbereich des Tarifvertrages. FBL, die aktuell im Tarifvertrag sind, haben Bestandsschutz. Stattdessen wird eine neue Führungsebene, der Teamleiter eingeführt.
  9. Altersteilzeittarifvertrag für die Jahrgänge 1952 bis 1957 mit max. 78,75 % des Nettogehaltes und max. 84 % Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung (max. 2 KollegInnen bzw. 15% eines Fachbereiches mit Rechtsanspruch/ Jahrgänge 1957  nur mit Zustimmung des Arbeitgebers.
  10. Schutz vor Herabgruppierungen und Mobilitätsbeihilfe vereinbart - KollegInnen, die in der Zeit vom 1.12.2017 bis zum 31.12.2019 aufgrund von Reorganisationsmaßnahmen herab gruppiert werden oder versetzt werden, erhalten für die Dauer von 48 Monaten das alte Gehalt fortgezahlt bzw. bekommen die erhöhte Wegezeit (> 60 km) als Arbeitszeit angerechnet. 
  11. Übernahme der Azubis (Abschlußnoten 1 und 2 unbefristet, Note 3 für 18 Monate und Note 4 für 12 Monate).