gkv informatik

ver.di erzielt Tarifabschluss 3,2 % für 2014 und 2,0% für 2015

Tarif Info Nr. 9 vom 07.04.2014

ver.di erzielt Tarifabschluss 3,2 % für 2014 und 2,0% für 2015

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
am 7.4. ist uns ein Abschluss mit unserem Arbeitgeber gelungen. Neben der Erhöhung der Gehälter und der Ausbildungsvergütung ist es uns ebenfalls gelungen, die Übernahme von Auszbildenden zu verbessern.

3,2% mehr ab 1.3.2014
2,0% mehr ab 1.3.2015
Übernahme unserer Azubis verbessert.
Der Tarifvertrag läuft bis zum 29.02.2016

Die Übernahme der Auszubildenden erfolgt mit den Abschlussnoten 1 und 2 unbefristet. Auszubildende mit einer Abschlussnote 3 werden befristet für 18 Monate übernommen und Auszubildende mit einer Abschlussnote 4 werden befristet für 12 Monate übernommen. Des Weiteren gibt es für Berufsschüler, die an der Berufsschule in Hilden sind zukünftig keine Verpflichtung mehr nach dem 2. Berufsschultag in den Betrieb zu kommen. Eine Begünstigungsklausel für die übergeleiteten KollegInnen ist uns leider nicht gelungen, so dass für diesen Kreis weiterhin „nur“ die Tarifergebnisse der Gesellschafter maßgeblich sind.
Die vom Arbeitgeber gewünschte Umleitung der Tariferhöhung in die variablen Bestandteile konnten wir verhindern. Ebenso wie eine Ab-schmelzung der Tarifgruppen und Erfahrungsstufen für Neueinsteiger.

Wie geht’s weiter? Die Mitglieder entscheiden per Umfrage!

Wir machen nun in den nächsten Tagen unsere Mitgliederbefragung, ob wir das Ergebnis annehmen sollen. Im Nachgang wird dann die Tarifkommisssion formal über Annahme oder Ablehung entscheiden.