gkv informatik

gkvi - Verhandlungen beendet!

gkvi - Verhandlungen beendet!

Am 2.6. hat die ver.di-Verhandlungs-kommission die Tarifverhandlungen zum Thema Ausdehnung der Servicezeiten, Samstagsarbeit, Eingruppierung der Fachbereichsleiter, Zeitwertkonten, und Leitstand beendet. Die durchaus zielführenden Gespräche vom April, in dem schon Teilergebnisse erzielt wurden konnten leider nicht fortgesetzt werden. Dies lag unter anderem daran, dass der Arbeitgeber hinter bereits zugesagten Zwischenständen zurückgegangen ist. Eine sehr unübliche Vorgehensweise bei Tarifverhandlungen.

Des Weiteren gab es bei den Punkten, die der ver.di-Tarifkommission wichtig waren, keinerlei Zugeständnisse. So wollte der Arbeitegber sich nicht darauf beschränken lassen, dass samstags nur am Produktivsystem gearbeitet werden  darf. Die Fachbereichsleiter sollten auch weiterhin ausserhalb des Tarifvertrages sein. Die Gleitzeit sollte erheblich eingeschränkt werden, weil der Arbeitgeber verlangt alle Servicezeiten abzudecken und auch bei der Einführung von Zeitwertkonten/ Lebensarbeitszeitkonten konnte oder wollte der Arbeitgeber keinerlei Zugeständnisse machen.

Da wir als Verhanldungskommission ohne Not in die Verhandlungen gegangen sind und die Tarifverträge auch nach wie vor ungekündigt sind, war es eine leichte Entscheidung, die Verhandlungen zu beenden. Da unser Arbeitgeber offenbar nur forderte und nicht bereit war zu geben, war das Ende der Verhandlungen unvermeidbar.

Es bleibt alles beim jetztigen Stand.