IKK classic

IT in den IKK`en

IT in den IKK`en

Am 7.7.14 fand die erste Verhandlungsrunde in Berlin statt. Nachdem wir bereits mit Ihrem Arbeitgeber einige Gespräche auf Arbeitsgruppenebene hatten, nun also endlich der Verhandlungsauftakt.

Was will ver.di erreichen?   

-Vergütungen, die sich im Vergleich zu anderen IT-Dienstleistern sehen lassen können

-Berücksichtigung der besonderen Arbeitsbelastung in der IT (nicht nur während der Umstellung auf iskv21c)

 -Einführung einer neuen Entgeltordnung, die Fachkarrieren in der IT zulassen und belohnen

Wir haben uns auf die Vorgehensweise mit dem Arbeitgeber zu einer neuen Vergütungsordnung (NVO) verständigt. Der IT-Bereich bekommt einen gesonderten Teil innerhalb der NVO und wir sind uns mit dem Arbeitgeber darüber einig, dass die NVO zum 1.1.2015 in Kraft treten soll.

Stand der Verhandlungen für den IT-Bereich

-Für den IT-Bereich gibt es eine Sonderlösung.

-Die von ver.di eingebrachte Struktur für die zukünftigen IT-Vergütungsmerkmale wurde in der gemeinsamen AG positiv aufgenommen

-Wir haben dem Arbeitgeber Vorschläge gemacht, wie die neuen Vergütungsgruppen aussehen sollen. Die Verhandlungen hierzu beginnen am 28.07.2014

Ob wir für die IT schon in der 2. Verhandlung am 28.7.14 verbindliche Teilzusagen bekommen, werden wir sehen. Sollten wir keine oder schlechte Angebote bekommen, sollten wir die enge Projekt-Taktung nutzen, um auf uns aufmerksam zu machen.    

Rechts können Sie sich die einzelnen Profile des ver.di-Vorschlags für eine neue Vergütungsordnung im IT-Bereich downloaden...

Hierbei fehlen noch zwei Profile, die die Arbeitgeber erstellen wollen. Insgesamt bilden wir den IT-Bereich also zukünftig mit 12 Profilen ab. Die hinterlegte Vergütung ist der ver.di-Vorschlag. Hierzu haben wir bislang noch keine Rückmeldung von unseren Arbeitgebern bekommen.