Bundesagentur für Arbeit

ver.di HPR Aktuell 11/2020

Arbeitsverwaltung

ver.di HPR Aktuell 11/2020

Ausgabe von November 2020 mit den Informationen aus der letzten Sitzung des Hauptpersonalrats der BA
News Newsletter E-Mail Team Illustration Kate Stejskal, pixabay.com Die neue Ausgabe der HPR aktuell ist online!

Hier kommt die November-Ausgabe der „ver.di-HPR-Aktuell“ mit den Informationen aus der vergangenen Sitzung des Hauptpersonalrats (HPR) in der Bundesagentur für Arbeit (BA)!

Der Hauptpersonalrat hat im August 2020 den Vorstand sowie den Verwaltungsrat der Bundesagentur für Arbeit zur Belastungssituation der Beschäftigten angeschrieben und dabei deutliche Forderungen nach mehr Personal erhoben. Auch beim Bundesminister für Arbeit und Soziales hat der HPR für dringend benötigte personelle Unterstützung geworben.

In seiner November-Sitzung lag dem HPR nun der Entwurf des Personalhaushaltes 2021 zur Stellungnahme vor.

Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass die Forderungen des HPR aus dem eingangs erwähnten Schreiben grundsätzlich erfüllt worden sind. Bis zu 5.500 zusätzliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können zur Bewältigung der Corona-Krise für das Jahr 2021 eingestellt werden.

Insbesondere der Operative Service und die Arbeitsvermittlung werden damit gestärkt. Aber auch Eingangszonen und Service Center sowie das Regionale Infrastrukturmanagement und der Interne Service wurden bei den Mehrbedarfen berücksichtigt.

Ein richtiger Schritt war auch, dass im Vorgriff auf den Personalhaushalt 2021 – wie vom HPR gefordert – bereits im Oktober mit der Rekrutierung von 1.000 zukünftigen Kolleginnen und Kollegen begonnen werden konnte.

Allerdings hat der HPR in seiner Stellungnahme kritisch auf die strukturelle Unterausstattung vieler Organisationseinheiten hingewiesen. Im vergangenen Jahr konnte der HPR erreichen, dass der Abbaupfad auf die Jahre 2024/25 geschoben werden konnte. Es wäre jedoch aus Sicht des HPR angezeigt, den Abbaupfad gänzlich zu beenden! Der HPR wird sich weiterhin vehement dafür einsetzen, eine dauerhafte adäquate Personalausstattung für die BA zu erwirken.

Die vollständige November-Ausgabe mit allen Details zur Sitzung gibt es hier als kompaktes PDF:


Stark mit ver.di. Stark mit euch!

Wir kämpfen weiter für gute Arbeit. Und ihr könnt mithelfen: Gebt uns Rückendeckung – in eurem eigenen Interesse! Denn je mehr wir sind, desto besser ist unsere Verhandlungsposition.
Noch nicht Mitglied bei ver.di?

Dann mal los – für gute Tarife und faire Arbeitsbedingungen in der BA!


Ich will mehr Infos zu ver.di!

Mehr zur Interessenvertretung in der BA auf unserer Übersichtsseite:

Interessenvertretung
© ver.di