Bundesagentur für Arbeit

Tarifinfo BA: Das "Weihnachtsgeld" bei der Bundesagentur für …

Arbeitsverwaltung

Tarifinfo BA: Das "Weihnachtsgeld" bei der Bundesagentur für Arbeit

Was verbirgt sich genau dahinter und wer hat einen Anspruch auf diese Zahlung?
Weihnachtsgeld CC0 Creative Commons, Pixabay.com Infos der ver.di-Tarifkommission zum 13. Gehalt bei der Bundesagentur für Arbeit.

Weihnachtsgeld? 13. Gehalt? Die Jahressonderzahlung hat umgangssprachlich viele Namen.

Doch was verbirgt sich im Detail dahinter und wer hat einen Anspruch auf diese Zahlung? Hier im Überblick:

Kurz und knapp zum Weihnachtsgeld bei der Bundesagentur für Arbeit

  • Rechtsgrundlage

Die Jahressonderzahlung ist für die Beschäftigten bei der Bundesagentur für Arbeit (BA) in § 22 des Tarifvertrags TV-BA vereinbart.

Darin geregelt sind konkret, wer einen Anspruch in welcher Höhe hat, wann die Zahlung erfolgt und in welchen Fällen es zu einer Verminderung der Zahlungshöhe kommt.

  • Wer?

Beschäftigte, die am 1. Dezember in einem Arbeitsverhältnis bei der BA stehen, haben Anspruch auf eine Jahressonderzahlung.

Das gilt auch dann, wenn man sich zu diesem Zeitpunkt in Mutterschutz, Elternzeit, Beschäftigungsverbot, Pflegezeit oder unbezahltem Sonderurlaub befindet.

  • Wann?

Die Auszahlung der Jahressonderzahlung erfolgt mit der Gehaltszahlung im Monat November.

  • Wie viel?

Für die Berechnung der Jahressonderzahlung ist das in den Kalendermonaten Juli, August und September durchschnittlich gezahlte monatliche Gehalt ausschlaggebend.

 
Alle weiteren Details, einige Besonderheiten zur Jahressonderzahlung und Infos für Nachwuchskräfte findet ihr hier als PDF:


Die ver.di-Tarifkommission wünscht eine friedliche und erholsame Weihnachtszeit!

Und fürs neue Jahr haben wir schon jetzt eine Idee:

Mitmachen, mitgestalten, mitbestimmen!

Gebt uns Rückendeckung in eurem eigenen Interesse!


Immer noch nicht Mitglied bei ver.di?

Dann mal los – für gute Tarife bei der Bundesagentur für Arbeit!


Ich will mehr Infos zu ver.di!

Mehr News zur Arbeitsverwaltung auf unserer Übersichtsseite