AOK

Tarifinfo AOK: 100 Prozent Weihnachtsgeld dank ver.di

Gesetzliche Krankenversicherung

Tarifinfo AOK: 100 Prozent Weihnachtsgeld dank ver.di

Oder: Was ist der Unterschied zwischen Weihnachten und Entgeltrunde?
Weihnachtsgeld Weihnachten Bonus ver.di Logo MaleWitch, Bild-ID #6994441, depositphotos.com Geschenke verteilt nur der Weihnachtsmann, 100% Weihnachtsgeld gibt's mit ver.di.

Die ver.di-Mitglieder bei der AOK haben bereits mit dem Abschluss der Entgeltrunde 2018 die schrittweise Erhöhung des Weihnachtsgeldes verhandelt. Dieses Jahr ist es nun soweit.

Alle Beschäftigten erhalten mit der Gehaltszahlung im November eine Zuwendung in Höhe von 100 Prozent eines Monatsgehalts!

Das ist keine Selbstverständlichkeit! Bei uns gibt es die Zuwendung, weil es Tarifverträge gibt, die ver.di mit den Arbeitgebern ausgehandelt und abgeschlossen hat.

Die nächste Entgeltrunde beginnt im Januar. Das wird kein „Plätzchenbacken“, da brauchen wir viele engagierte Mitglieder, um ein gutes Ergebnis zu erreichen.

Die Bundestarifkommission hat bereits die Vergütungstarifverträge zum Jahresende gekündigt. Unsere Forderungen werden wir im nächsten Tarifinfo bekanntgeben.

Wir wünschen eine schöne Vorweihnachtszeit.

Mehr zum Unterschied zwischen Weihnachten und Entgeltrunde findet ihr hier in unserem Infoblatt, gerne auch zum Ausdrucken und Verteilen an eure Kolleginnen und Kollegen:


Zusammen|Arbeit|Gestalten!

Für die kommende Entgeltrunde gilt dasselbe wie für alle anderen Tarifverhandlungen: Es geht um die Interessen aller Beschäftigten, ihre angemessene Vergütung und um faire Arbeitsbedingungen!

Deswegen: Gebt uns Rückendeckung und werdet Mitglied! Denn je mehr wir sind, desto besser können wir für euch verhandeln. 

Damit es auch in Zukunft Tarifverträge und dringend benötigte Tariferhöhungen gibt!


Immer noch nicht Mitglied bei ver.di?

Jetzt aber los – für gute Tarife bei der AOK!


Ich will mehr Infos zu ver.di!

Mehr News zur AOK findet ihr auf unserer Übersichtsseite: