AOK

Tarifinfo AOK: Forderungsdiskussion zur Entgeltrunde 2022 startet

Gesetzliche Krankenversicherung

Tarifinfo AOK: Forderungsdiskussion zur Entgeltrunde 2022 startet

Umfragen abgeschlossen, Gehaltstarifvertrag gekündigt, Weg frei für neue Verhandlungen.
Diskussion Team Jugend junge Beschäftigte Meeting Free-Photos, pixabay.com Beteiligt euch an der Diskussion unserer Forderungen für die kommenden Gehaltsverhandlungen!

Beschäftigtenumfrage abgeschlossen, ver.di kündigt Gehaltstarifvertrag, AOK-Jugend startet Forderungsdiskussion in den Betrieben vor Ort

Die Bundestarifkommission hat in ihrer letzten Sitzung die aktuellen Vergütungstarifverträge zum 31. Dezember 2021 gekündigt. Damit ist der Weg frei zum Start in neue Gehaltsverhandlungen für die Beschäftigten bei der AOK.

Jetzt werden wir also auch unsere konkreten Forderungen für die Auszubildenden, dual Studierenden und jungen Kolleg*innen der AOK mit euch vor Ort diskutieren und konkretisieren. Beteiligt euch und seid dabei!

Basis für die Erörterungen mit euch wird das Ergebnis unserer Umfragen sein. An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an alle, die sich beteiligt haben!

Viele Themen beschäftigen die Auszubildenden und jungen Beschäftigten bei der AOK. Eines wurde aber deutlich, an erster Stelle steht

  • mehr Geld: Fast alle erwarten eine spürbare Gehaltserhöhung!

Weitere Themen, die Euch besonders wichtig sind:

  • Arbeitszeit
  • Homeoffice
  • Erfahrungsstufen: Neben dem Wunsch, nach der Ausbildung übernommen zu werden, drückt der Schuh bei jungen Berufseinsteiger*innen am meisten bei der Bewertung und langen Wartezeit bis zu einem Erfahrungsstufenaufstieg.

Forderungsdiskussion vor Ort: Dabei sein! Mitreden! Mitmachen! 

Das Befragungsergebnis fließt jetzt in die vor Ort begonnene Forderungsdiskussion ein. Achtet daher auf Termine und Veranstaltungsankündigungen von ver.di in eurem Betrieb vor Ort und beteiligt euch! 

Die Bundestarifkommission beschließt dann in ihrer Novembersitzung auf Grundlage eures Mitgliedervotums unsere Forderungen für die Tarifrunde.

Ihr seid ver.di-Mitglied und wollt Informationen zu den Tarifverhandlungen aus erster Hand? Dann werdet Tarifrebell*in, alle Infos auf AOK-Tarifrebellion oder auf Anfrage per E-Mail an unseren ver.di-Fachbereich Sozialversicherung!  

Was sind eigentlich Tarifbotschafter*innen?

Sie sind in dieser Tarifrunde eure ver.di-Ansprechpersonen in den Dienststellen vor Ort. Sie haben Informationen zu den Tarifverhandlungen aus erster Hand und geben diese an euch weiter.

Im Übrigen können auch alle von euch, die sich in dieser Tarifrunde engagieren möchten, selbst ver.di-Tarifbotschafter*in werden (mehr dazu hier als PDF).

Diese Tarifinfos der AOK-Jugend gibt es hier als PDF, gerne auch zum Weiterverteilen in eurem Betrieb vor Ort:


Gemeinsam halten wir soziale Standards und können Tarifregelungen weiterentwickeln und verbessern!

Deswegen: Jetzt ver.di-Mitglied werden, solidarisch erklären und gemeinsam auch in dieser Tarifrunde für mehr Einkommen, bessere Ausbildungs- und Arbeitsbedingungen streiten!

Denn Tarifverträge fallen nicht vom Himmel: Mitmachen, mitbestimmen, Mitglied werden!

Immer noch nicht Mitglied bei ver.di?

Jetzt aber los – für gute Tarife bei der AOK!


Ich will mehr Infos zu ver.di!

Mehr News zur AOK findet ihr auf unserer Übersichtsseite:

AOK Logo
© AOK