AOK

Tarifinfo AOK: Ab 1. März gibt es 2,6 Prozent mehr Geld!

Gesetzliche Krankenversicherung

Tarifinfo AOK: Ab 1. März gibt es 2,6 Prozent mehr Geld!

Parallel sind wir bei der Reform zur Eingruppierung der IT-Beschäftigten nun auch auf der Zielgeraden.
Superheld ver.di Logo Erfolg Pixabay License, Pixabay.com Eure Gewerkschaft: Stark für euch und stark mit DIR!

Gute Nachrichten in 2019: Zum 1. März 2019 kommt die zweite Erhöhung der Entgelte und Sozialzuschläge in Höhe von 2,6 Prozent!

Alle Beschäftigten, Auszubildenden und dual Studierenden bei der AOK haben dann wieder etwas mehr Geld auf dem Konto... und im November 2019 gibt es dann auch für alle 100 Prozent Weihnachtsgeld! So schreibt es das mit Unterstützung unserer Mitglieder erzielte Verhandlungsergebnis vom Februar 2018 vor.

Das war aber noch nicht alles: Neben beispielsweise mehr Gesundheitszuschuss oder mehr Urlaub für Auszubildende und dual Studierende haben wir weitere Verabredungen mit den Arbeitgebern getroffen. Dabei ist wohl aktuell das dickste "Verhandlungspaket“ die tarifvertragliche Regelung der „neuen Arbeitswelten“ (siehe dazu unten in unserer Tarifinfo 01/2019).

Unabhängig von den klassischen Entgeltrunden arbeitet ver.di also ständig an der Verbesserung eurer Arbeits- und Einkommensbedingungen bei der AOK!

Parallel haben wir die Arbeit zur Reform der Eingruppierung der Beschäftigten im IT-Bereich fortgesetzt und sind nun auch bei diesem Thema auf der Zielgeraden (siehe Tarifinfo 02/2019).

Unsere letzten Tarifinfos mit Hintergrundinformationen zu den Eckpunkten der Tarifregelungen „Neue Arbeitswelten“ findet ihr hier als PDF (gerne auch zum Ausdrucken und Verteilen):

 

Weiterhin gilt: Mitmachen, mitgestalten, mitbestimmen!

Gebt uns Rückendeckung in eurem eigenen Interesse!


Immer noch nicht Mitglied bei ver.di?

Jetzt aber los – für gute Tarife bei der AOK!


Ich will mehr Infos zu ver.di!

Mehr News zur AOK findet ihr auf unserer Übersichtsseite