BARMER

Tarifinfo: Was sind die Beschäftigten der BARMER wert?

Gesetzliche Krankenversicherung

Tarifinfo: Was sind die Beschäftigten der BARMER wert?

Kein Angebot in der ersten Verhandlungsrunde: Wir liefern einen Kurzüberblick zur aktuellen Situation.
Geld Münzen Rechner Waage Steve Buissinne, Pixabay.com In der Entgeltrunde 2020 sieht es nach harten Gehaltstarifverhandlungen aus.

Im ersten Termin der Entgeltrunde 2020 für die Beschäftigten der BARMER machte die Arbeitgeberseite noch kein Angebot. Das Wichtigste zur Verhandlungsrunde hier im Überblick.

Das Forderungspaket der ver.di umfasst im Volumen 7,42 Prozent, nämlich:

  • eine deutliche Entgelterhöhung für die Beschäftigten und
  • eine deutliche Erhöhung der Ausbildungsvergütungen

Darüberhinaus erwarten die ver.di-Mitglieder:

  • eine Verkürzung der Arbeitszeit ohne Entgeltverzicht,
  • Fahrtkostenzuschüsse und 
  • eine spürbare Vorteilsregelung für ver.di-Mitglieder

Zu alledem gab es in der ersten Verhandlungsrunde KEIN Angebot der Arbeitgeber.

Wir sagen:

  • Spahn-Politik funktioniert nicht auf Kosten der Beschäftigten!
  • Eine Entgelterhöhung darf nicht der aktuellen Tarifentwicklung hinterherhinken!
  • In Sachen ver.di-Vorteilsregelung erwarten wir einen Kulturwandel bei der BARMER: „Wir sind selbstbewusst und treffen beherzt Entscheidungen“
  • Ein Kulturwandel der BARMER sollte auch bedeuten: „Einfach mal machen: wir probieren aus und lernen aus Fehlern“ – deswegen Arbeitszeitverkürzung und Arbeitsentlastung jetzt!

ver.di verhandelt nicht über Geschenke – unsere Mitglieder haben es ver.dient!

Die Arbeitgeber zeigten sich zwar grundsätzlich gesprächsbereit, ABER

  • vertraten die Position "bei Basisdemokratie kommt nicht immer etwas Gutes raus“ (Kommentar zu den ver.di-Regionalkonferenzen),
  • zeigten sich „konsterniert über die Forderungshöhe“,
  • erklärten, dass „wir die Gehaltstarifverhandlungen hart verhandeln müssen“ und
  • dass sie „kein Geld zu verschenken“ haben.

Wir zählen auf euch im Januar 2020!

Die Verhandlungen werden am 20. und 21. Januar 2020 fortgesetzt.

Gebt uns Rückendeckung in eurem eigenen Interesse!


Immer noch nicht Mitglied bei ver.di?

Dann mal los – für faire Tarife bei der BARMER!


Ich will mehr Infos zu ver.di!

Mehr News zur BARMER auf unserer Übersichtsseite: