GKVI

Tarifinfo GKVI: Entgelterhöhung rückwirkend ab März 2020

Gesetzliche Krankenversicherung

Tarifinfo GKVI: Entgelterhöhung rückwirkend ab März 2020

Verhandlungsergebnis in der Tarifrunde 2020 bringt insgesamt über acht Prozent mehr Geld!
Geld Entgelterhöhung sparen Sparschwein mehr Geld Kohle Alexas Fotos, pixabay.com Trotz Corona-Krise gibt es ein schönes Ergebnis bei der gkv informatik!

Neben den bereits verhandelten tariflichen Verbesserungen (siehe auch Tarifinfo vom Februar 2020) hat die ver.di-Tarifkommission am 02. April 2020 mit der gkv informatik ein erfreuliches Plus bei der Vergütung erzielt!

Die Tabellengehälter erhöhen sich somit:

  • ab 01.03.2020 um drei Prozent und
  • ab 01.01.2021 um weitere zwei Prozent.

Variable Vergütung ab 2021 neu tarifiert

Das bisherige Verfahren im Rahmen von Zielvereinbarungen wird wie folgt neu geregelt:

  • Gewährung einer Ergebnisbeteiligung, die sich an den Unternehmenszielen ausrichtet;
  • Höhe der Ergebnisbeteiligung beträgt ein individuelles Monatsgehalt bei 100 Prozent Zielerreichung;
  • Garantierter dynamisierter Mindestzahlbetrag (Sockelbetrag) in Höhe von 3.100 Euro (bei Vollzeit, für Teilzeitbeschäftigte anteilig);
  • Auszahlung der Ergebnisbeteiligung (wie bisher) im Mai des Folgejahres (erstmalig 2022);
  • Möglichkeit der anteiligen Umwandlung in bis zu sechs zusätzliche freie Tage auf Wunsch von Beschäftigten.

Konkret wurde dazu für die Laufzeit des Tarifvertrages als Übergangslösung vereinbart:

  • Im Mai 2020 Auszahlung der Zielvereinbarungsprämien:
    - plus 99,38 Euro (für 2018) in 2019 gezahlte Prämie (rückwirkende Anhebung auf 2.800 Euro)
    - 3.000 Euro für 2019
    - auch für Teilzeitkräfte in voller Höhe
  • Im Mai 2021 Auszahlung von 3.100 Euro als variable Vergütung
  • Im Mai 2022 Auszahlung der Ergebnisbeteiligung, abhängig vom Unternehmensziel 2021 (bei 100 Prozent Zielerreichung) bis zu einem vollen Monatsgehalt, mindestens 3.100 Euro
  • Einmalige Sonderregelung zur Umwandlung in Zeit:
    - verpflichtende anteilige Umwandlung in drei zusätzliche freie Tage im Kalenderjahr 2022;
    - Bei der damit verbundenen Kürzung des Zahlbetrags darf jedoch der Sockelbetrag nicht unterschritten werden!
    - Die individuelle Möglichkeit, darüber hinaus (bis zu sechs Tage) umzuwandeln, bleibt erhalten!
  • Anhebung (Erhöhung um 2,9 Prozent aus 2018 und 2,6 Prozent aus 2019 plus aktuelle Tariferhöhung) und dauerhafte Dynamisierung der Zeitzuschläge und Rufbereitschaftsvergütung
  • Laufzeit bis 31. August 2022 mit einem Sonderkündigungsrecht des Entgelttarifvertrages zum 30. Juni 2022, falls die Unternehmensziele 2021 nicht zu mindestens 90 Prozent erreicht werden.

Bereits mit den Eckpunkten zum Manteltarifvertrag vereinbart:

  • Präventionstage (zwei Tage/Jahr) können ohne Nachweis genommen werden
  • Möglichkeit der Auszahlung von bis zu 150 Stunden/Jahr aus Arbeitszeitkonto bis zum 28.02.2021 verlängert
  • Verhandlungsabrede zu Zeitwertkonto

Damit haben wir – trotz der außergewöhnlich schwierigen Umstände in Zeiten der Coronakrise – aus unserer Sicht ein akzeptables Ergebnis erzielt.

Jetzt ist eure Meinung als ver.di-Mitglied bei der demnächst startenden Mitgliederbefragung gefragt!

Zum Start und Verfahren der Befragung werdet ihr zeitnah informiert. Ebenso werden wir euch parallel weitergehende Informationen – auch zu den paraphierten Eckpunkten betreffs „Weiterentwicklung des Manteltarifvertrages“ – zur Verfügung stellen. Und selbstverständlich stehen wir euch auch als Tarifkommissionsmitglieder persönlich bei Rückfragen und zum Austausch zur Verfügung!

Diese Tarifinfos gibt es hier als PDF, gerne auch zum Weiterverteilen an die Kolleginnen und Kollegen:


Was einmal mehr beweist: ver.di lohnt sich! Mitmachen zahlt sich aus!

Stärkt uns den Rücken: als Mitglied und damit als Teil unserer Basis! Damit es auch in Zukunft Tarifverträge und dringend benötigte Tariferhöhungen gibt!
Immer noch nicht Mitglied bei ver.di?

Dann mal los – für faire Tarife bei der gkv-Informatik!


Ich will mehr Infos zu ver.di!

Mehr News zur GKVI auf unserer Übersichtsseite:

Logo GKV informatik
© gkv informatik