GKV-Spitzenverband

Tarifinfo GKV-Spitzenverband: Ergebnis zur Entgeltrunde 2019

Gesetzliche Krankenversicherung

Tarifinfo GKV-Spitzenverband: Ergebnis zur Entgeltrunde 2019

Mitgliederversammlungen im August sollen das vorliegende Tarifergebnis diskutieren und bewerten.
Frau Lupe Bewertung Ergebnis olly18, Bild-ID #9624465, Depositphotos.com Wir wollen das Tarifergebnis beim GKV-Spitzenverband mit euch unter die Lupe nehmen!

Tarifabschluss für die Entgeltrunde 2019

In den Tarifverhandlungen am 15. und 16. Juli konnte folgendes Tarifergebnis erzielt werden:

  • Ab 01.07.2019 (rückwirkend):
    Erhöhung der monatlichen Entgelte und Ausbildungsvergütungen um 3,0 Prozent

  • Ab 01.07.2020:
    weitere Erhöhung der monatlichen Entgelte und Ausbildungsvergütungen um 2,8 Prozent

  • Ab 01.07.2019 (rückwirkend):
    Erhöhung der vermögenswirksamen Leistungen von 20,00 Euro auf 40,00 Euro

  • Ergänzung der tariflichen Regelung zum Gleitzeitkonto, wonach Zeiten der Arbeitsunfähigkeit während eines Gleitzeitabbaus sich nicht mehr negativ auf das Gleitzeitkonto auswirken

  • Für Beschäftigte, die eine Rente für besonders langjährige Versicherte im Sinne des § 38 SGB VI oder eine Rente für schwerbehinderte Menschen im Sinne des § 37 SGB VI in Anspruch nehmen, erfolgt in der betrieblichen Altersversorgung kein monatlicher Abschlag im Sinne des § 11 c GKV-SV-Rente-TV und § 11 b GKV-SV-EU-TV für den Zeitraum der Inanspruchnahme der vorzeitigen Altersrente und dem Zeitpunkt der Regelaltersrente.

  • Sicherstellung / Zusage des im GKV-SV-Rente-TV vereinbarten Rechnungs- / Garantiezinses von vier Prozent bis 31. Dezember 2023

  • Verabredung zur Aufnahme von Tarifverhandlungen zu einem Tarifvertrag zur Einführung von Lebensarbeitszeitkonten

  • Laufzeit des Tarifvertrages ab 01.07.2019 bis 31.08.2021

Die Erklärungsfrist endet am 31. August 2019.

Wie geht es nun weiter?

ver.di wird zu Mitgliederversammlungen im August 2019 einladen, um mit den ver.di Mitgliedern das vorliegende Tarifergebnis zu diskutieren und zu bewerten.

Es konnte nicht alles durchgesetzt werden, was die ver.di Mitglieder gefordert haben. Es ist ein Kompromiss und nun müssen die ver.di Mitglieder bewerten, wie gut dieser Kompromiss ist.

Die ver.di Tarifkommission wird im Nachgang der Mitgliederversammlungen auf Basis der Diskussionen und Bewertungen über Annahme oder Ablehnung entscheiden.

Diese Tarifinfo gibt es hier als PDF, gerne zum Ausdrucken und Verteilen (für alle, die lieber offline lesen):


Tarifverträge fallen nicht vom Himmel!

Gute Tarifergebnisse sind für uns alle wichtig. Wir können gute Abschlüsse aber nur mit einem hohen gewerkschaftlichen Organisationsgrad in unseren Betrieben erreichen.

Deswegen: Mischt euch ein und macht mit!


Immer noch nicht Mitglied bei ver.di?

Dann nichts wie los – für faire Tarife beim GKV-Spitzenverband!


Ich will mehr Infos zu ver.di!

Mehr zum GKV-Spitzenverband auf unserer Übersichtsseite