Termine

Seminar: Prüfungsdurchführung, Rechte und Pflichten des Prüfungsausschusses

Veranstaltung
13.05.2019, 14:30 – 17.05.2019, 12:30ver.di Bildungszentrum, Sunderstraße 77, 29664 Walsrode

Seminar: Prüfungsdurchführung, Rechte und Pflichten des Prüfungsausschusses

Im Rahmen des staatlichen Förderprojektes „prüf-mit!“ schreibt ver.di ein breites Qualifizierungsangebot aus.
Termin teilen per:
iCal

Qualifizierung 2019 für Sozialversicherungs-/Verwaltungsfachangestellte: „Im beruflichen Prüfungswesen aktiv sein – Gegenwart und Zukunft gestalten“

Ihr seid als Arbeitnehmerbeauftragte in Ausschüssen der beruflichen Aus- und Weiterbildung ehrenamtlich tätig, neu berufen oder interessiert euch für diese ehrenamtliche Tätigkeit? Im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projektes „prüf-mit!“ schreibt ver.di ein breites Qualifizierungsangebot aus!

Die Themen sind:

  • Stellung der Prüfungsausschüsse im Dualen System der Berufsbildung
  • Rechte und Pflichten der neu berufenen Prüfungsausschüsse
  • Empfehlungen des Bundesinstituts für Berufsbildung
  • Musterprüfungsordnung, Prüfungsordnung der zuständigen Stelle
  • Prüfungsvorbereitung, Durchführung, Nachbereitung
  • „Der Weg durch die Prüfung“
  • Prüfungsanforderungen in Ausbildungsordnungen der Teilnehmenden
  • Lösung von Fragen- und Problemstellungen, Erfahrungsaustausch

Unser Seminar gestalten wir neben thematischen Einführungen durch unsere Referierenden praxisnah mit Gruppenarbeit, Prüfungssimulation, Videosequenzen, Präsentation und Reflexion im Plenum.

Im Rahmen des Seminars werden die Kenntnisse aktiver Prüfungskräfte gefestigt, aktualisiert und aufgefrischt. Neue Prüfungskräfte und Interessierte an einer ehrenamtlichen Tätigkeit im beruflichen Prüfungswesen werden für ihre Tätigkeit vorbereitet.

Den Teilnehmenden entstehen keine Kosten für Übernachtung, Verpflegung, An- und Abreise (Bahnfahrt 2. Klasse; bei Nutzung des privaten PKW 0,20 Euro/km, max. 120,00 Euro). Teilnahmegebühren werden nicht erhoben.

Hier geht es zur Online-Anmeldung!

Unmittelbar nach der Anmeldung schicken wir euch eine Anmeldebestätigung per E-Mail, auch zur Vorlage beim Arbeitgeber.

Bitte beachtet, dass der Bildungsurlaub mindestens sechs bis acht Wochen vor Seminarbeginn beim Arbeitgeber beantragt und dann von ihm genehmigt sein muss (oder ihr findet eine andere Lösung).

Wir freuen uns auf eure Teilnahme!

Weitere organisatorische Hinweise und Details zur Veranstaltung findet ihr hier als PDF, gerne auch zum Ausdrucken und Verteilen an eure Kolleginnen und Kollegen (für alle, die nicht so gerne online lesen):